Asyl in Mönchengladbach
Informieren. Vernetzen. Helfen.

Fragen von Helfern: Sachspenden

Werden auch Sachspenden benötigt?

Zu den Unterkünften der Flüchtlinge sollten keine Sachspenden gebracht werden. Im Moment sind alle Lager gefüllt und es ist werde keine Sachen benötigt. Die Flüchtlinge bekommen eine Grundausstattung und erhalten Asylleistungen, die es möglich macht sich mit dem nötigsten an Kleidung und Sachen zu versorgen.

Die bekannten Organisationen sehen sich  nicht in der Lage, die Sachspenden unterschiedlicher Art zu trennen nach Spenden für „einkommensarme Gladbacher“ und „arme Flüchtlinge“. Durch diese Institutionen werden die Spenden  zu günstigen Preisen verkauft – sie kommen daher nicht nur Flüchtlingen zugute sondern auch dem jeweiligen (Arbeits-)Projekt und anderen bedürftigen Menschen.

Mehr zum Thema Kleiderspenden erfahren Sie hier.

Asyl in Mönchengladbach ist ein Projekt des SKM Rheydt e.V. in Zusammenarbeit mit Mönchengladbacher Bürgerinnen und Bürgern. Gemeinsam möchten wir Mönchengladbach zu einem besseren Ort für Flüchtlinge machen. © 2015. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum     Datenschutzerklärung     Kontakt

Simple Share Buttons