Asyl in Mönchengladbach
Informieren. Vernetzen. Helfen.

Fragen von Helfern: Hintergründe

Warum fliehen Menschen?

Die Gründe für eine Flucht können sehr unterschiedlich sein. Manche Menschen fliehen vor Kriegen oder Bürgerkriegen, politischer oder persönlicher Verfolgung, Folter oder politischer Gefangenschaft. Andere fliehen vielleicht vor der Perspektivlosigkeit in ihrem Land, Hunger, Armut, Naturkatastrophen oder Diskriminierung. Manchmal überschneiden sich mehrere Fluchtgründe, die eine Person dazu bewogen haben, ihr Land zu verlassen.

 


 

Warum kommen so viele Flüchtlinge nach Mönchengladbach?

Immer mehr Menschen sind weltweit auf der Flucht. In Deutschland steigt die Anzahl der gestellten Asylanträge seit 2008 kontinuierlich an, in den Jahren 2013 und 2014 besonders stark. Die Asylsuchenden werden auf die Städte und Kommunen verteilt. Das geschieht nach dem Königsteiner Schlüssel. [siehe auch: Asylverfahren/ Wie werden die Asylsuchenden auf die Bundesländer verteilt?]

 


 

Woher kommen die Flüchtlinge?

Immer mehr Menschen sind weltweit auf der Flucht. In Deutschland steigt die Anzahl der gestellten Asylanträge seit 2008 kontinuierlich an, in den Jahren 2013 und 2014 besonders stark. Die Asylsuchenden werden auf die Städte und Kommunen verteilt. Das geschieht nach dem Königsteiner Schlüssel.

[siehe auch: Asylverfahren/ Wie werden die Asylsuchenden auf die Bundesländer verteilt?]

 


 

Wie viele Menschen werden anerkannt, wie viele tatsächlich abgeschoben? 

Das Schaubild zeigt die Ergebnisse der Asylanträge in Deutschland von 2010 bis 2013.

Asylentscheidungen

(Formelle Entscheidung bedeutet, dass Asylanträge nicht inhaltlich bearbeitet wurden, sondern z.B. aufgrund der Dublin-Verordnung nur formell darüber entschieden wurde.)

 


 

Wie viele Flüchtlinge nehmen andere europäische Länder auf?

Die meisten Menschen nehmen die Nachbarländer der Krisenregionen auf. Das sind zur Zeit Pakistan, der Libanon, der Iran und die Türkei. Gemessen an der eigenen Bevölkerung haben der Libanon und Jordanien die meisten Menschen aufgenommen. Gemessen an der eigenen wirtschaftlichen Leistung haben Äthiopien und Pakistan die meisten aufgenommen.

In Europa nehmen Schweden und Malta mit Abstand die meisten Asylbewerber auf. Danach kommen die Aufnahmeländer Österrreich, Luxemburg, Ungarn und Belgien. Erst dann kommt, wiederum mit etwas Abstand Deutschland.

 

 


 

Wie viele Menschen sind weltweit auf der Flucht?

Anfang Januar 2015 waren ca. 20 Mio. Menschen auf der Flucht. Das sind mehr Menschen als zur Zeit des Zweiten Weltkrieges.

 

Asyl in Mönchengladbach ist ein Projekt des SKM Rheydt e.V. in Zusammenarbeit mit Mönchengladbacher Bürgerinnen und Bürgern. Gemeinsam möchten wir Mönchengladbach zu einem besseren Ort für Flüchtlinge machen. © 2015. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum     Datenschutzerklärung     Kontakt

Simple Share Buttons