Asyl in Mönchengladbach
Informieren. Vernetzen. Helfen.

Projekt „OnTOP“ unterstützt die Integration von zugewanderte Akademiker*innen

 

Was ist „OnTOP“ ?

„OnTOP“ ist ein öffentlich gefördertes Projekt für zugewanderte Akademikerinnen und Akademiker an der Hochschule Niederrhein (Mönchengladbach/Krefeld).   Es wurde in März 2015 vom Social.Concepts Institut (SO.CON) umgesetzt.  „OnTOP“ wendet sich an Menschen mit akademischen Abschlüssen, die bereits gute Deutschkenntnisse haben.  Sie erhalten eine Nachqualifikation im fachlichen, sprachlichen und methodischen Bereich, und sie werden während des Studienprogramms vom Projektteam und vom studentischen Mentor*innen unterstützt.  Ziel ist es die Chancen auf eine Beschäftigung im erlernten Beruf zu verbessern.

Verbundpartner sind die Universität Duisberg-Essen und die Otto Benecke Stiftung.

 

Wie können Sie mitmachen?

Die Aufnahme in das Projekt „OnTOP“ ist jederzeit möglich!

Für das kommende Sommersemester sind noch Plätze frei.  Bewerbungsschluss für ein höheres Fachsemester ist der 15.03.2016.

 

Für ein Bewerbungsgespräch kontaktieren Sie bitte:

Frau Ariane Schulz

SO.CON Social Concepts – Institut für Forschung und Entwicklung in der Sozialen Arbeit:

Richard-Wagner-Str. 98

41065 Mönchengladbach

Telefon: +49 (0)2161 186-5796 (Dienstags bis Donnerstags) oder 01575 – 59 79 64 (Montags und Freitags)

E-Mail:  ariane.schulz@hs-niederrhein.de

 

 

Asyl in Mönchengladbach ist ein Projekt des SKM Rheydt e.V. in Zusammenarbeit mit Mönchengladbacher Bürgerinnen und Bürgern. Gemeinsam möchten wir Mönchengladbach zu einem besseren Ort für Flüchtlinge machen. © 2015. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum     Datenschutzerklärung     Kontakt

Simple Share Buttons