Asyl in Mönchengladbach
Informieren. Vernetzen. Helfen.

Neue Eltern-Kind-Angebote für Familien mit Fluchterfahrungen in der FBS Mönchengladbach

logoganztransp

Ab der ersten Septemberwoche beginnen neue Eltern-Kind-Gruppen für Familien mit Fluchterfahrungen (Spielgruppen jeweils an zwei Vormittagen für Eltern und Kinder von 0-6 Jahren).

Alle Angebote sind kostenfrei für Familien mit und ohne Fluchterfahrung, die neu nach Mönchengladbach zugewandert sind. Spielen und Singen, vor allem aber das Sprechen über den neuen Wohnort mit neuen Nachbarn, über die Conversation Café, Eschwege, FamilienbildungsstätteUnterschiede in der Kultur oder über die fremde Sprache helfen der Integration. Was gibt es an Formen der Kinderbetreuung? Alle Fragen der Familien sollen bei diesen Treffen beantwortet und die Familien gestärkt werden.

 

– In Rheydt in der Familienbildungsstätte, Anna-Ladener-Haus, Odenkirchener Str. 3a findet ab dem 06.09. jeweils Di. und Do. von 9:30 bis 11:00 eine interkulturelle Eltern-Kind-Gruppe statt; neue Familien mit Kindern im Vorschulalter sind herzlich willkommen

– In Bettrath in der Familienbildungsstätte, Hansastraße 65 findet ab dem 06.09. jeweils Di. und Fr. von 9:30 bis 11:00 eine interkulturelle Eltern-Kind-Gruppe statt; neue Familien mit Kindern im Vorschulalter sind herzlich willkommen

– In Wickrath im Pfarrheim St. Antonius, Dr. Carl-Goerdeler-Str. 1 findet ab dem 06.09. jeweils Di. und Fr. von 9:00 bis 10:30 eine interkulturelle Eltern-Kind-Gruppe statt; neue Familien mit Kindern im Vorschulalter sind herzlich willkommen

Weiterhin bietet die FBS das IdA-Café als Offenen Treff für Familien mit und ohne Migrationshintergrund an. Dieses findet jeweils mittwochs von 9:30 Uhr bis 11:30 Uhr mit Frühstück in der Familienbildungsstätte, Anna-Ladener-Haus, Odenkirchener Str. 3a statt. Hier wird ein kleiner Kostenbeitrag für das Frühstück erhoben.

 

723949-photo-jpg-m

Interkulturelle Eltern-Kind-Gruppen als Offener Treff finden weiterhin statt und sind gerne auch für neue Familien offen:

– montags, 9:00-11:00 Uhr für Familien mit Kindern von 3 bis 5 Jahren in Rheydt in der Familienbildungsstätte, Anna-Ladener-Haus, Odenkirchener Str. 3a
– mittwochs, 13:45-15:15 Uhr in Bettrath in der Familienbildungsstätte, Hansastraße 65
– freitags, 17:00-19:00 Uhr für Familien mit Kindern bis 3 Jahren in Rheydt in der Familienbildungsstätte, Anna-Ladener-Haus, Odenkirchener Str. 3a

 

Alle Angebote können Sie gerne an andere Interessenten weitergeben. Bei Rückfragen steht Ihnen die FBS unter 02166-62312-15 oder 02166-623120 gerne zur Verfügung. Für alle weiteren Angelegenheiten ist Ihre Ansprechpartnerin:

Frau Anne Bleumer, Sozialpädagogin Fachbereichsleitung für Eltern-Kind-Kurse, Entwicklungs- und Erziehungsthemen, Kooperation mit Familienzentren Familienbildungsstätte Mönchengladbach gGmbH
HRB 11966 Odenkirchener Str. 3a 41236 Mönchengladbach Tel.: 0 21 66 / 623 12-15 Fax.: 0 21 66 / 623 12-22
bleumer@fbs-mg.de www.fbs-mg.de.

Asyl in Mönchengladbach ist ein Projekt des SKM Rheydt e.V. in Zusammenarbeit mit Mönchengladbacher Bürgerinnen und Bürgern. Gemeinsam möchten wir Mönchengladbach zu einem besseren Ort für Flüchtlinge machen. © 2015. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum     Datenschutzerklärung     Kontakt

Simple Share Buttons