Asyl in Mönchengladbach
Informieren. Vernetzen. Helfen.

Infomaterial der Bundesregierung und des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Möglichkeiten zum Mitmachen

brdddd

Download

„Dank des großartigen Engagements vieler Haupt- und Ehrenamtlicher haben wir bei der Aufnahme und Versorgung Hunderttausender Flüchtlinge gezeigt: Deutschland kann das. Mitgefühl und Verantwortungsbewusstsein haben eine Welle der Hilfsbereitschaft ausgelöst. Darauf dürfen wir stolz sein. Nun steht die nächste Aufgabe bevor. Für uns alle ist es gut, wenn wir Flüchtlinge so rasch wie möglich in unsere Gesellschaft integrieren. Diese Broschüre zeigt Beispiele und will Anregungen geben, wie Sie Flüchtlinge auf dem Weg in unsere Gesellschaft unter-stützen und begleiten können.“ (Bundesregierung 2016)

Unterstützen Sie geflüchtete Familien

„Diese Broschüre wendet sich in erster Linie an Neuzuwanderer. Sie gibt zahlreiche Tipps, die den Alltag erleichtern und enthält erste Informationen für alle wichtigen Lebensbereiche wie Wohnung, Arbeit und Schule. Sie beinhaltet zudem eine Vielzahl von (Internet-)Adressen zu Beratungsangeboten und weiterführenden Stellen. Ein illustrierter Wegweiser leitet die Broschüre ein und stellt auf einen Blick die zentralen Themen vor. „Willkommen in Deutschland“ ist kostenlos und liegt in den Sprachversionen Deutsch, Englisch, Französisch, Arabisch, Persisch, Polnisch, Russisch, Türkisch, Bulgarisch, Griechisch, Italienisch, Portugiesisch, Rumänisch und Spanisch vor.“ (Bundesregierung 2016)

 

Asyl in Mönchengladbach ist ein Projekt des SKM Rheydt e.V. in Zusammenarbeit mit Mönchengladbacher Bürgerinnen und Bürgern. Gemeinsam möchten wir Mönchengladbach zu einem besseren Ort für Flüchtlinge machen. © 2015. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum     Datenschutzerklärung     Kontakt

Simple Share Buttons