Asyl in Mönchengladbach
Informieren. Vernetzen. Helfen.

Bildung ohne Grenzen (Ausbildung und Studium)

Bildung mit Duldung ist möglich!

Duldungen werden verlängert, wenn ein Asylsuchender eine Berufsausbildung machen möchten.
Nach § 60a Abs. 2 Satz 3 AufenthG kann die Duldung wegen dringender persönlicher Gründeverlängert werden. Darunter fällt laut Bundesregierung auch die Aufnahme einer Berufsausbildung.
Deshalb lehnte sie den Gesetzesentwurf des Bundestages für einen speziellen Paragraphen zur
Verlängerung einer Duldung für eine Berufsausbildung ab.
weitere Infos: Erteilung und Verlängerung von Duldungen für die Dauer einer Berufsausbildung

Die Landesregierung in Nordrhein-Westfalen und die Hochschulen wollen geflüchtete Menschen
dabei unterstützen, sich hier aus- und weiterbilden zu lassen. Die Seite www.refugee-students-service.nrw.de
vom Wirtschaftsministerium bietet wichtige Kontaktdaten zur Beratung und Zulassung an Hochschulen.
Außerdem gibt es Beratung zur Anerkennung von Studienabschlüssen aus dem Ausland.
weitere Infos: Bildung und Forschung kennt keine Grenzen

 

Asyl in Mönchengladbach ist ein Projekt des SKM Rheydt e.V. in Zusammenarbeit mit Mönchengladbacher Bürgerinnen und Bürgern. Gemeinsam möchten wir Mönchengladbach zu einem besseren Ort für Flüchtlinge machen. © 2015. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum     Datenschutzerklärung     Kontakt

Simple Share Buttons