Asyl in Mönchengladbach
Informieren. Vernetzen. Helfen.

Angebot.

Selbstverteidigung und Selbstbehauptung für Frauen und Mädchen aus den Flüchtlingsunterkünften

Beschreibung

Etliche Frauen aus Unterkünften haben uns gebeten Selbstverteidigung für Mädchen und Frauen anzubieten. Dieses Angebot steht nun und wird mehrmals die Woche angeboten werden.

Mädchen und Frauen aus den Unterkünften können jederzeit sich bei uns auch telefonisch melden unter Tel. 0170/ 34 10 84 4. Wir helfen den Mädchen und Frauen sich überall, auch in den Unterkünften, sich ein wenig sicherer zu fühlen.



Erster Termin

Ab April 2016



Letzter Termin

Unbefristet zunächst!



Zeit

16.00 Uhr bis 18.00 Uhr



Takt

zweiwöchentlich



Stadtteil

Wir informieren die Mädchen und Frauen, wo diese Möglichkeiten die Selbstverteidigung zu erlernen, stattfinden im persönlichem Gespräch.



Stadtteil

Lürrip



Ort

Mönchengladbach



Karte



Kontakt via E-Mail

info@djusu.de



Kontakt via Telefon

Tel: 0170/ 34 10 84 4 und Tel: 0157/ 75 85 36 39



Kontakt via WhatsApp?

Nein



Angeboten von

Gesundheits-Center JuDjuSu Jitsu Karate e.V. Mönchengladbach Vorstand: Birgit Reimers und Heinz Reimers



[ssba]

Asyl in Mönchengladbach ist ein Projekt des SKM Rheydt e.V. in Zusammenarbeit mit Mönchengladbacher Bürgerinnen und Bürgern. Gemeinsam möchten wir Mönchengladbach zu einem besseren Ort für Flüchtlinge machen. © 2015. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum     Datenschutzerklärung     Kontakt

Simple Share Buttons